2 Kathis + 2 Sperlis + 2 Goulds +1 Hund und ich
  Startseite
    Am Anfang...
    Chobi+Chaali
    Gipzip+Piiipp
    Sperlingspapagei
    Grünen Sechs
    io, der Hund!
    Andere Tiere
    Linkliste !!
    Pflanzen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/pickpick

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein neuer Käfig :o) .............................................. vom 15. Juni 2009

Ich suchte neuen Käfig.
Und dafür habe ich wirklich meinen Kopf zerbricht.
Es war sehr schwielig zu entscheiden.
Ich suchte bei e-Bay.... Privatanzeigen... und Internetshop.. und...und...und Hmmmm.
Ein schönen Käfig in günstigen Preis aber in Berlin ... oder in München ...
Außerdem ich suchte mindestens B70 x T45 x H 80 also mindestens!!
Dazu noch die Farbe und die Konstruktion war auch wichtig. Weiß, Messing oder normaler Silver sind in Ordnung. Nie Blau oder Schwarz.
Ich denke die Vögel haben selbst schöne Farbe.
Chiquito hat tolle Blau in seinem Flügel, Chaali und Chobi sind feine grünerTon...solche will ich nicht mit Käfigfarbe Konkurrenz machen...
Aber... das ist meine Sicht. Wie die Vögel davon mitkriegt.. Ob die Vögel von schwarze Gitter verschiedene Farbton erkennt? Oder Weiß ist überhaupt ganz schlimm?
So weit habe ich nicht geforscht.. Ich hoffe, meine Vogel haben mit meine Geschmack keine Schwieligkeiten haben.

Und suchte ich weiter...
Am beste wäre Messing gewesen. Aber sie sind so teuer..

Suchen suchen suchen...

Aller erste Käfig habe ich von einem Privatperson gekauft aber nachher habe ich bemerkt, daß das kein gute Idee war.
Ich finde die Messingkäfig sehr schön und der Käfig war sehr groß.
Der Käfig war viel älter als man erwähnte, und daher die Unterteil sehr zerbrechlich (veraltete Hartplastik) gewesen.
Ich mußte viel reparieren. Na, ja... mit dem Fehler lernt man ...

Am Anfang hatte ich nur dieser alte Käfig von Ferplast.
Chobi und Chiquito + Concha wohnte zwei Tage da drin. Nach zwei Tage kam ein neuen Käfig von FOP (B 90 x T 50 x H 80).
Chobi zieht zuerst um und nach paar Tage kam Chaali.
Also, jetzt zwei große Käfige im Zimmer.

Wer zu mir kommen, erzähle ich später!!

Weil ich so intensiv den Käfig suchte, habe ich wirklich sehr viele gelernt. Super Angebot für einen Vogelkäfig gibt es sehr sehr selten. Es gibt doch ab und zu Mal ganz tolle Angebot aber für großer Käfig eher sehr selten.
Nun ich habe wieder gleiche gekauft. Es war von FOP.
Für mich sehr teuer.. Ich verzichte Geburtstagsgeschenk, Weihnachtsgeschenk und... ähh was gibt noch? Ich muß ja noch einen Grund für diesen Einkauf machen.

Jetzt ich habe vor die Chiquito & Concha umziehen zulassen. Und die xxxxx sind im alten Käfig.
Ich bastele gerade mit alte IKEA Küchenregal für jeden Käfig Untergestell mit der Rollo. Damit ich je nach das Wetter und Sonnenhöhe die Käfig wechselweise plazieren kann. Denn das Fenster ist gerade nicht groß für drei Käfige.

Bald muß ich ja auch über die Beleuchtung Gedanken machen.
Sicherlich fehlen noch das Licht. ... alles muß ich nach und nach verbessern. Und das kostet wieder.

Übrigens.. Bade-Spaß ist momentan weg. Sie alle baden nicht.
Zu kalt? ..Mag sein. Wo ran das Problem liegen.. kann ich nie wissen.

Und noch eins.
Beim Käfig-Einkauf habe ich wieder etwas bemerkt. Ich wollte den Käfig selbst abholen. Und war ich bei einem Internetshopanbieter. Sie sind spezialisiert für Vögelbereich. Ich habe den Käfig gekauft, weil es nirgendwo sonst in meiner Nähe finden konnte. Aber weitere Einkaufen in der Zukunft. ... ???

Es ging um nur kleine Käfigzubehörteile (10 Stück!!) in Beutelchen, die ich nicht wissen konnte wozu. Denn ich schon zweite gleiche Käfig kaufe, habe ich darüber gefragt.

Die Antwort von der Verkäufern und dem Ladenbesitzer:
„Ich weiß es nicht. So sind sie geliefert. Keine Ahnung.
Aber das macht nichts oder? Ohne diese Kleine Teil ist kein Problem nicht?“

Ich kann mit der Antwort nicht zufrieden.

Wenn diese beim große Kettengeschäft passiert, kann ich mir schon vorstellen.
Aber bei diesem Fall verlange ich absolute Produktkenntnis, wenn man einen Produkt verkaufen. Die Antwort hat mich enttäuscht. Ich bin wieder zu gemein ... vielleicht.
Aber wenn ich ein Geschäftfüller gewesen wäre, und darüber nicht wußte, antworte ich etwas anderes und spätere Antwort garantiere ich.
Also. Es war die Klage von Jammertante. :-)
16.6.09 10:36
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Moni / Website (6.7.09 23:20)
Jammertante... jaaaaaa, aber eine einmalig süße Jammertante *kicher*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung